Direkt gehandelter Kaffee

Weil Qualität auch fair sein muss!

Wir beziehen unseren Kaffee ohne Zwischenhändler direkt vom Erzeuger. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Transparenz aller Schritte. vom Pflanzer zum Pflücker über den Kaffeeaufbereiter bis zum Exporteur und letztlich zu uns.

Wir sind fest davon überzeugt, dass unser hoher Qualitätsanspruch nur durch langfristig verantwortungsvollen Umgang mit den Menschen und der Natur umgesetzt werden kann.

Unsere Kaffeebauern pflücken die Kaffeekirschen sorgfältig von Hand. Dafür braucht es ein geschultes Auge und viel Erfahrung.

Galeras Coffee aus Kolumbien

Tanja, Daniel, und Felipe haben galeras coffee gegründet und übernehmen alle in Deutschland anfallenden Aufgaben. Ana ist die Hauptverantwortliche in Kolumbien und ganzjährig vor Ort Sandoná. Sie alle stehen in ständigem Austausch und besuchen regelmäßig die Bauern auf ihren Finkas.

galeras coffee überdenkt die Art, wie wir Kaffee trinken und handeln. Dadurch ermöglichen wir, dass die Menschen am Anfang der Wertschöpfungskette, insbesondere die Bauern, besser gestellt werden. Der Kaffeeanbau sollte für die Bauern das Mittel sein, um gut zu leben und über ihre Zukunft frei entscheiden zu können. Der Zugang zu höherer Bildung und umfänglicher Gesundheitsversorgung sind ebenso wichtig für sie wie die Verbesserungen an Haus und Arbeitsausrüstung, oder ein eigenes Motorrad.

galeras coffee hat sich zum Ziel gesetzt Bewusstsein und Transparenz in unsere Kaffeetassen zu bringen.

mehr erfahren

Pacha Mama aus Peru

Der Name verpflichtet - PachaMama war schon bei den Inkas der Begriff für Mutter Erde.

Der Hochlandkaffee trägt diesen Namen, weil er die Wertschätzung zum Ausdruck bringt, die wir dem Boden, auf dem er wächst und den Menschen, die ihn anbauen und pflegen, entgegenbringen.

PachaMama 100 % Bio-Arabica Gourmet Kaffee wird von ca. 50 Cafetaleros aus dem Dorf Miguel Grau kultiviert. Es gehört zur Region Chanchamayo, eine der besten Kaffeeanbaugebiete Perus.

Die Bearbeitung des Bodens auf ca. 1500 m Höhe ist aufwändig, dafür der Kaffee umso gehaltvoller. Die Kaffeekirschen reifen langsamer, bleiben länger am Strauch und entfalten dadurch mehr Aromen und natürliche Süße. Außerdem ist der Boden äußerst nährstoffreich.

Nur die reifen, roten Kaffeebeeren werden von Hand gepflückt und weiterverarbeitet.

mehr erfahren 

Unsere direkt gehandelten Kaffees

Bio-Kaffee Pacha Mama 100 % Arabica
Dieser Kaffee ist sehr ausgewogen, mild und doch anregend mit erlesener Säure. Er ist vollmundig mit einer würzig leichten Note, fein-aromatisch und angenehm kräftig. Wir verzichten bewusst auf kostenpflichtige Fair Trade Siegel und unterstützen die Kaffeebauern direkt. Zusätzlich zum Weltmarktpreis zahlen wir einen garantierten Aufschlag und unterstützen außerdem Projekte für Bildung, Gesundheit und Naturschutz.   100% Arabica Herkunft: Peru DE-ÖKO-060 Geröstet durch Modest Kaffeerösterei, Wasserburger Straße 12, 83561 Ramerberg

Inhalt: 250 Gramm (3,28 €* / 100 Gramm)

Ab 8,20 €*
Bio-Espresso Pacha Mama 100 % Arabica
Der Espresso ist sehr ausgewogen und doch anregend mit erlesener Säure. Er ist vollmundig mit einer würzig-weichen Note, fein aromatisch und angenehm kräftig.  Wir verzichten bewusst auf kostenpflichtige Fair Trade Siegel und unterstützen die Kaffeebauern direkt. Zusätzlich zum Weltmarktpreis zahlen wir einen garantierten Aufschlag und unterstützen außerdem Projekte für Bildung, Gesundheit und Naturschutz. 100% Arabica Herkunft: Peru DE-ÖKO-060 Geröstet durch Modest Kaffeerösterei, Wasserburger Straße 12, 83561 Ramerberg

Inhalt: 250 Gramm (3,28 €* / 100 Gramm)

Ab 8,20 €*